Vom Ruhrgebiet an den Bosporus und zurück – Vortrag mit Pfarrerin Ursula August zur Gemeindearbeit in Istanbul in der Apostelkirche

Von 2011 bis 2017 war Ursula August Pfarrerin in der evangelischen Gemeinde deutscher Sprache in der Türkei. Sie lebte Tür an Tür mit ihren muslimischen Nachbarn, eingebunden in die Ökumene mit anderen Kirchen in der Türkei. Sie sammelte Erfahrungen im christlich-islamischen Dialog in der Gemeinde, in der Schule, mit Studierenden, mit Eheleuten unterschiedlichen Glaubensrichtungen und nicht zuletzt auch mit Deutschen, die in die Türkei geflüchtet sind.
Sie wird berichten von der Situation der Kirchen in der Türkei, vom Zusammenleben von Minderheiten und Mehrheitsgesellschaft und darüber, welchen Einfluss die aktuellsten Entwicklungen der Türkei auf das Thema christlich-islamischer Dialog haben.
Frau August gibt Ihnen die Möglichkeit eines interreligiösen Perspektivwechsels, der mithilfe von persönlichen Erfahrungen von Frau August, aktuell und erkenntnisreich ausfallen wird.
Ursula August, Schwerte
Donnerstag, 14. März, 19.30 Uhr
Apostelkirche, Biemenhorster Weg 15 in 46395 Bocholt
Entgelt:           Teilnahme frei.
Die Veranstaltung findet in Kooperation der Volkshochschule Bocholt – Rhede – Isselburg mit der Evangelischen Apostelkirche Bocholt statt.