AGAPE-Mahl in der Apostelkirche

Apostelkirche in Bocholt

Das Agape-Mahl ist schon eine kleine Tradition in unserem Gottesdienst
BegegnunG geworden. Hier können wir in ökumenischer Gemeinschaft – im
Vertrauen auf die Gegenwart Gottes und seiner Liebe zu uns – das Mahl des
Herrn feiern.

In diesem Jahr hat uns ein Bild aus der UK/2016 inspiriert.

Wir Christen ersehnen unsere Einheit und beten immer wieder dafür. Leider
gibt es noch immer eine Menge unterschiedlicher Sichtweisen, die uns
voneinander trennen.

Diesen Abend aber haben wir allerdings genutzt, um auf das zu schauen, was
uns eint: Jesus ist für uns Menschen am Kreuz gestorben, damit wir uns
unseren Platz im Himmel nicht erkaufen und auch nicht erarbeiten müssen. Das
Brot steht für seinen Leib und der Wein für sein Blut: Beides für uns
gegeben.

Ob Abendmahl oder Eucharistie: Jesus lädt ein, an seinen Tisch zu kommen –
Jesus lädt ein u n d er lässt sich einladen, von jedem, der ihm die Tür
öffnet (Off 3,20). In dieser Gewissheit haben wir dann auch im Altarraum,
vor dem Kreuz miteinander gegessen, getrunken und ganz wunderbare
Begegnungen gehabt.

So viele – so unterschiedliche Menschen in einem liebevollen Miteinander.
Gebetet haben wir, Bibelstellen gehört und aus dem Herzen heraus eine Menge
grandioser Lobpreislieder gesungen, unterstützt durch unsere fantastische
Gemeindeband.

Auch der VideoClip, den wir uns angesehen haben, ist aus der UK und kann
unter < entdecke-die-zeichen.de/> entdecke-die-zeichen.de noch
einmal angesehen werden.

Wir sind dankbar für jeden Helfer, den Gott uns zur Seite gestellt und damit
diesen Gottesdienst überhaupt möglich gemacht hat.

Am 02.11.19 um 18.00 Uhr findet wieder BegegnunG bei uns in der
Apostelkirche Bocholt statt. Dann ist das Thema: Ich segne dich und du
sollst ein Segen sein.