Allgemein

Gemeinde bewegen – Wahl zum Presbyterium am 18.2.2024

Alle vier Jahre ist in Westfalen Kirchenwahl. Am 18. Februar 2024 werden in den Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Westfalen die Presbyterien neu gewählt.
‚GEMEINDE BEWEGEN‘ lautet auch diesmal das Motto der Kirchenwahlen. Denn wer Lust hat, sich im Presbyterium einer Kirchengemeinde zu engagieren, der kann tatsächlich etwas bewegen. Das Presbyterium ist das Leitungsgremium einer Kirchengemeinde. Es ist für die Gestaltung und Ausrichtung des Gemeindelebens verantwortlich, fungiert als Arbeitgeber für die hauptamtlichen Mitarbeitenden, etwa im Gemeindebüro oder in der gemeindeeigenen Kindertagesstätte, und trägt die Verantwortung für Haushalt und Finanzen.

Mit Klick auf den folgenden Kasten können Sie sich näher zur Wahl informieren und Sie finden dort auch eine Kurzvorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten.